Veronika R. (Kung Fu - Schülerin)

Seitdem ich zu Kung Fu gehe, hat sich einiges verändert. Ich bin nicht nur sportlich viel aktiver geworden, sondern habe zudem noch sehr viel Selbstbewusstsein aufgebaut. Ich komme mit schwierigen Alltagssituationen leichter zurecht. Außerdem bin ich sehr viel ausgeglichener. Auch den Schulalltag kann ich sehr viel gelassener bewältigen als zuvor. Gute Übungen finde ich sind: Dan Tie, Kreistraining, Meditieren und Tritte mit Kissen.

Bianca A. (Mütter eines 8-jährigen Schülers)

Mein Sohn Daniel besucht seit 2 ½ Jahren den Kung Fu Unterricht. In dieser Zeit hat er motorisch große Fortschritte gemacht und hat sehr an Selbstbewusstsein gewonnen. Zudem ist er in seinem Wesen schon wesentlich ruhiger geworden. Er hat großen Spaß am Training und freut sich immer darauf. Die regelmäßigen Gürtelprüfungen spornen ihn an und stärken sein Selbstvertrauen.

Maureen und Heinrich G. (Eltern einer 8-jährigen Schülerin)

Unsere beiden Kinder gehen freiwillig und sehr gerne zweimal die Woche zu Herrn Achnitz in das Kung Fu Training, weil sie merken, dass es ihnen gut tut und es Spaß macht. Wir sehen Kung Fu bei Herrn Achnitz als etwas für den ganzen Menschen. Unsere Kinder lernen wichtige Sachen, welche sie für ihr Leben gebrauchen können. Sie stärken ihr Selbstbewusstsein, ihre Sozialkompetenz, ihre Konzentration, ihre innere Ruhe, ihre motorischen Fähigkeiten und ihre sportliche Kondition. Sie lernen sich zu verteidigen und auch dies auszustrahlen. Im Vordergrund steht Verteidigung und nicht Aggression. Wir Eltern haben Vertrauen zu Herrn Achnitz, und das Gefühl unseren Kindern etwas Gutes zu ermöglichen.

Claudia A. (Tai Chi - Schülerin)

Nach jahrelanger Yoga-Praxis eine ganz neue Erfahrung in der Köperarbeit. Die Übungen sind so einfach und die Energie fließt von ganz allein.

Christian H. (Tai Chi - Schüler)

Tai Chi hilft mir in Stresssituationen und im Alltag souveräner und ausgeglichen zu sein. Meine Lebensqualität ist deutlich gestiegen.

Melli K. (Tai Chi - Schülerin)

Die Übungen haben mein Wohlbefinden im Alltag direkt gesteigert. Es wirkt!

Till K. (Kung Fu - Schüler)

Der richtige Mix aus Kraft, Ausdauer und mentalem Training – perfekt als Ausgleich zum stressigen Alltag. Abwechslungsreiches Training in, angenehmen Umfeld mit authentischem Trainer.

Simon A. (Kung Fu - Schüler)

Ganzheitliches, ausgewogenes Training für Körper und Geist. Effektive Selbstverteidigung durch Wachheit statt Aggression.

Bettina S. (ehemalige Kung Fu - Schülerin)

Ich war Schülerin in Herrn Achnitz Schule. Leider musste ich das Training aufgrund eines Umzugs beenden. Dies war ein großer Verlust für mich, denn ich bin sehr gerne zum Training gekommen. Herr Achnitz ist ein hervorragender Trainer. Er bleibt immer ruhig und ist sehr geduldig. Er strahlt eine besondere Mentalität aus. Herr Achnitz beschäftigt sich intensiv mit der Kultur des Lo Ho Kung Fu. Er bildet sich ständig in allen möglichen Bereichen fort. Sein Interesse an seinen Schülern ist sehr groß. Man fühlt sich, unabhängig von der Größe des Kurses, individuell angenommen und gefördert. Man lernt im Training nicht nur die Techniken des Lo Ho Kung Fu, sondern auch insbesondere innere Ruhe und das Prinzip der Schule "Ohne die Mitmenschen und ihre Angelegenheiten zu verstehen, kann man sich selbst nicht erkennen". Die Mischung aus praktischem und theoretischem Unterricht gibt dem Training eine ganz besonders gute Note! Ich wünsche Herrn Achnitz viel Erfolg mit seiner Schule für seine weitere Zukunft!

Anneliese K. (ehemalige Kung Fu - Schülerin)

Sifu Andrè erwies sich immer als freundlich, hilfsbereit und kompetent. Was aber vielleicht für Um- oder Wiedereinsteiger noch mehr zählt, ist die Tatsache, dass er mit nie versiegender Geduld und Umsicht seine Schüler an die „Hand" nimmt. Durch umfassende Kenntnisse um die Lernfähigkeit des Menschen wird jeder noch so kleine Erfolg als Marke auf einem Weg, dessen Ziel es ist, ihn zu gehen, vermerkt. Durch das Angebot eines Tees vor dem Training finden in einer kurzen Gesprächsrunde die Schüler schnell zueinander, was sich im Training durch ein vertrauensvolles Miteinander auszahlt. Sifu Andrè vermittelt den Eindruck, jede Situation aggressionslos, durchdacht, schnell und wirkungsvoll unter Kontrolle bringen zu können. Christian M. (Kung Fu - Schüler) Ich finde es gut, dass sich Herr Achnitz individuell auf seine Kursteilnehmer einstellt und ihre Schwächenheraus arbeitet. Er ist für Neues aufgeschlossen und weckt durch sein Fachwissen die Neugier der Teilnehmer. Herr Achnitz ist nicht pedantisch, aber konsequent und schafft es mit Geduld und Humor auch komplexe Inhalte verständlich und nachvollziehbar zu erklären. Besonders der Punkt „Geduld" war mir bei der Wahl des Kursleiters besonders wichtig, was Herr Achnitz vollends erfüllt. Nach der sportlichen Aktivität und den durchaus auch geistigen Anstrengungen kann man gut noch Vor Ort bei einer Tasse Tee entspannen.

Alexander J. (Kung Fu - Schüler)

Ich habe Herrn Achnitz als Trainer in verschiedenen Bereichen kennengelernt. Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, sich auf das unterschiedliche Niveau und die Trainingsmotivation seiner Schüler/Kursteilnehmer einzustellen, um sie so zu individuell zu fördern. Selbst in größeren Kursen fühlte man sich immer direkt angesprochen und aufgefordert aktiv am Programm teilzunehmen. Herr Achnitz besitzt nicht nur ein umfangreiches Wissen in seinem Kernthema, sondern bildet sich auch stetig in angrenzenden Gebieten wie der Pädagogik oder Neurowissenschaft weiter.

Heike und Rainer V. (Eltern eines 8 jährigen Schülers)

Unserem Sohn Lennard macht es immer wieder Freude, am Training teilzunehmen. An dem Verhalten unseres Sohnes merkt man, wie das Training sein Selbstvertrauen stärkt. Wir sind froh, dass er eine Beschäftigung gefunden hat, die ihm gefällt, und von der er „gestärkt" nach Hause kommt.