Kids & Teens - mit Lu Ho Kung Fu entdecken was in Dir steckt!

  • Eltern schätzen die positiven Einflüsse des Kung Fu auf ihre Kinder. Die Erfahrung hat gezeigt, das Kinder,
  • die das Kung Fu Training absolvieren, sehr gut wissen, wie sie sich in Gefahr verhalten.
  • Gezielt trainiert werden Übungen, die das Körpergefühl, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit schulen.
  • So erfahren die Kinder was in ihnen steckt.

Tritttechnik small

Das Lernen die Kinder im Kung Fu-Training:

Im Training mit Kung Fu lernen Kinder spielerisch den Umgang mit den Verteidigungsküsten. Schnell erfahren die Kinder, dass Kung Fu wenig mit "roher Gewalt" zu tun hat. Sie trainieren den Umgang mit den eigenen Kräften und lernen vor allem ein respektvolles und soziales Miteinander. Sie lernen dabei die Konsequenzen ihres eigenen Handels abzuschätzen. Kung Fu für Kids & Teens bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich ohne Kraft auch stärkeren Angreifer gegenüber zu behaupten. Im konsequenten Training lernen Kindern ein neues Selbstbewusstsein und ein neues Körperverständnis, basierend auf der Technik des Kung Fu und auf dem vorhandenen Potential der Schüler. Die Kinder und Jugendliche lernen spielerisch selbstbewusstes Auftreten und ein sinnvolles, gewaltfreies Verhalten untereinander.

Die Beschäftigung mit der Theorie und Praxis des Kung Fu bringt Kindern:

  • Stabilität
  • Flexibilität
  • Koordination
  • Selbstbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Anti-Aggressionstraining
  • Gewaltprävention
  • Selbstverteidigung
 
Theorie small

Aus den Erfahrungen zeigt sich:

  • vorhandenen Aggressionen werden abgebaut - Draufgänger lernen Rücksicht zu nehmen
  • motorische Fähigkeiten werden geschult und vorhandene Defizite nach und nach behoben
  • Schüchterne Kinder gewinnen an Halt
  • lethargische Kinder werden aufgeweckter
  • soziale Kontakte zu Gleichaltrigen werden hergestellt
  • der verantwortungsvolle Umgang mit Trainingspartnern erlernt
  • Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl werden gestärkt.